Mi, 22. - Do, 23.09. 20 Uhr
Unter den Eichen 1

House of Usher – nach Edgar Allan Poe

Kultur-Dschungel

Noch 4 Karten frei verfügbar

House of Usher – nach Edgar Allan Poe

Poes epochemachender Schauergeschichte gewürzt mit Skurrilem und Humor

 

Nachdem William einen verzweifelten Brief seines Jugendfreundes Roderick Usher erhalten hat, besucht er den schwer Erkrankten und seine mysteriöse Zwillingsschwester Madeline. Angekommen, wird William Zeuge der letzten Tage des aussterbenden Geschlechts der Ushers und sein Aufenthalt gerät zu einem aussichtslosen Höllentrip...

Edgar Allan Poes berühmte Horrorgeschichte fasziniert seit über einem Jahrhundert Dichter, Dramatiker und Komponisten. Poe deutet viel an, 
sagt aber kaum etwas konkret: Ist die Geschichte wirklich oder eine Halluzination? In welcher Beziehung stehen William, sein Freund Roderick Usher und Rodericks Schwester Madeline? Wurde sie lebendig begraben oder ist sie ein Dämon, der sich am Ende spektakulär rächt?

Das Ensemble vom Sommertheater im Nerotal findet seine ganz eigene Sprache und lässt in der atmosphärischen Inszenierung das Schauspiel auf der Bühne mit Licht, Musik und der umgebenden Natur zu einem Gesamtkunstwerk verschmelzen.

Nicht nur für den wohligen Gruselschauer, auch für ein gesundes Lachen ist gesorgt.

Karten:  kulturmittendrinparitaet-wiesbaden.org