April

Basta Antipasta

Ey! Was machst Du in Germania und träumen von Bella Italia? Lass Dich treiben und genieße die Sonne Italiens mit Teresa und Fortunato, zwei waschechte Napoletani, und ihrem Programm AZZURRO, Von „Volare“ bis „Quando Quando“ ist alles dabei, SI!

Heiß wie Vesuv und prickelnd wie Ramazzotti. Hochkarätige Musiker inklusive: Hansi Maloleppsy lässt den Bass glühen, Renè Christmann beweist Leidenschaft am Schlagzeug, und nicht ohne Temperament geht es bei Klaus Schwenke am Keyboard zu. Fehlt nur noch der berühmtberüchtigte Gitarrist Hansi Kremer und – WIR HABEN FERTIG – eine unvergessliche Schlager-Abend. Natürlich darf auch das Mangiare nicht fehlen – Buoni Antipasti mit Oliven, Mozzarella & Rosmarin. FERTIG, TI AMO!

Mit dabei: Teresa & Fortunato (Gesang) | Hansi Maloleppsy (Bass) | Renè Christmann (Schlagzeug) | Klaus Schwenke (Keyboard) | Hansi Kremer (Gitarre)

Tickets Merken

Sie will singen. Sie will tanzen. Sie will das Publikum begeistern. Der Traum von einem kleinen bescheidenen Platz an der Sonne.

Und dann marschiert irgendein Hitler in Österreich ein. Flucht in die Schweiz. Dort ist sie unerwünscht. Lola Blau. Die Geschichte einer Ohnmacht. Ohnmacht gegenüber dem eigenen Judentum. Ohnmacht gegen die Sex-Karriere in Amerika. Ohnmacht gegen das Ewig-Gestrige.

In Georg Kreislers großartiger One-Woman-Show erleben Sie Lola Blau, wie sie sich vor dem Hintergrund der nationalsozialistischen Bedrohung mit Sprachwitz und Melancholie über Kunst, Liebe und die Obsessionen des Showbusiness zu retten versucht.

Das berührt Herz und Hirn, weil es intelligent und böse ist, und es bringt sie zum Weinen und es bringt sie zum Lachen. Was wollen sie mehr. Lola Blau. Eine zur Ikone gewordene Frauenfigur im Kampf um ihre Existenz als Schauspielerin und Mensch.

1945 kehrt sie in ihre Heimat zurück. Doch die ist fremd. 1971 uraufgeführt in Wien, ist der Monolog „Heute Abend: Lola Blau“ aktuell wie nie.

Georg Kreislers Lieder halten der Welt ungeschminkt einen Spiegel vor. Die Inszenierung übernimmt Regisseur Ulrich Cyran. Als Lola Blau brilliert Laura Brettschneider und an Klavier und Cello begeistert Josh Platman.

 

Tickets Merken

The Notwist

Indie-Konzert in der HALLE

Sechs Jahre hat es gedauert, bis The Notwist, die vielleicht beste deutsche Indieband mit „Vertigo Days“ ein neues Album veröffentlicht hat. Nicht, dass sich ihre drei Kernmitglieder Markus und Micha Acher sowie Cico Beck zwischendurch auf die faule Haut gelegt hätten, mit ihren Bands Spirit Fest, Hochzeitskapelle, Alien Ensemble und Joasihno, aber auch mit dem Betreiben ihres Labels Alien Transistor, der Komposition mehrerer Soundtracks und der Veranstaltung eines eigenen Festivals waren sie mehr als busy. Umso schöner, könnte man im Gegenteil sagen, dass sie denn überhaupt noch die Zeit fanden, ein neues Album aufzunehmen, eines, dass in typisch Notwist’scher Offenheit einmal mehr melancholisch schwebenden Pop, funkelnde Elektronik, hypnotischen Krautrock und flirrende Balladen amalgamiert. Und dem sie mit „Live From The Alien Research Center“ sogleich noch ein Schwesteralbum, eine Art Live-Anverwandlung hinzufügten, eine einzigartige Performance, die sowohl das ungenutzte Potenzial der "Vertigo Days"-Studioaufnahmen auslotet als auch als Inspiration für kommende Live-Shows diente und weiterhin dient. Ihr wisst also, was ihr zur Vorbereitung auf den heutigen Abend zu tun habt.

THE NOTWIST

 

 

 

 

 

 

 

Tickets Merken

Interstellar Overdrive

The Pink Floyd Experience - Konzert in der HALLE

1965 gründete sich in London eine Band, die für nicht wenige Menschen bis heute eine Faszination ausstrahlt, die quasireligiöse Züge hat: Pink Floyd. 1997 gründete sich wiederum in Wiesbaden mit Interstellar Overdrive eine Band, die sich dem heiligen Zweck verschrieben hat, nicht einfach nur die Songs der legendären Psych/Progrocker nachzuspielen, sondern dazu auch eine wunderbar psychedelische Lightshow ersonnen hat. Besonders interessant sind die Konzerte der "Pink Floyd-Authentiker" (Rhein Zeitung) nicht zuletzt, weil hier nur Songs der frühen (Syd Barrett!) bis mittleren Pink Floyd gespielt werden - psychedelische Klassiker von Alben wie "The Piper At The Gates Of Dawn" bis zu "The Dark Side Of The Moon". Nicht umsonst haben sie sich schließlich nach einem Stück von ersterem benannt. Und ja, ihr ahnt es bereits: Selten dauert ein Konzert von der Band weniger als drei Stunden, oft dagegen nahezu sechs Stunden. Das ist im Vergleich zu so manch anderer Show in heutigen Zeiten eine Menge Value für wenig Money. Was uns wieder zu einem Pink Floyd- Song bringt, den IO hoffentlich auch spielen werden! Eine Mimesis der besonderen Art!

Tickets Merken

Mai

EYEHATEGOD / APOSTLE OF SOLITUDE

Turn Troubled Tables Tour 2024
Sludge-Metal / Doom-Core Konzert im KESSELHAUS

Tickets Merken

KILL THE LIGHTS

THE DEATH MELODIES TOUR
Metal Konzert im KESSELHAUS

Tickets Merken
© Manfred Pollert

CHRISTIAN STEIFFEN

GOTT OF SCHLAGER TOUR 2024
Schlager / Pop Konzert in der HALLE

Nachdem bereits sieben „GROSSE CHRISTIAN STEIFFEN OPEN AIRS“ für den Sommer 2024 angekündigt wurden, legt Christian Steiffen mit weiteren Terminen für seine beliebte „GOTT OF SCHLAGER“-Tour nach.

Die Gelegenheit, den „Gott of Schlager“ live auf der Bühne zu erleben, sollte sich die wachsende Fangemeinde nicht entgehen lassen – denn wo der Steiffen ist, da ist Party! Er verwandelt seine Konzerte in mitreißende Mega-Partys, die das Publikum in eine ausgelassene Feierstimmung versetzt. Mit seinen Songtexten und der tatkräftigen Unterstützung des Original Haseland Orchesters sorgt er für einzigartige Unterhaltung. Die vielfältige und humorvolle Bühnenshow schafft eine mitreißende Atmosphäre, die die Konzerte von Christian Steiffen zu unvergesslichen Ereignissen machen.

CHRISTIAN STEIFFEN

 

Tickets Merken

"Sun on the way"

Trio Andreas Hertel (Klavier), Jens Bunge (chromat. Mundharmonika), Heiko Hubmann (Trompete/Flügelhorn)

Sonntagsmatinee Kammermusik
 
- gefühlvolle Jazzballaden mit Mundharmonika, Trompete, Klavier -  
 
Melodisch-romantische Jazz-Kompositionen in kammermusikalischer Trio-Besetzung spielen Andreas Hertel (Piano), Jens Bunge (Mundharmonika) und Heiko Hubmann (Trompete/Flügelhorn) und stellen ihre aktuelle CD live vor: "Sun on the Way" - Ballads and more. Die Besetzung mit Trompete und chromatischer Mundharmonika ist dabei ebenso außergewöhnlich wie überzeugend!  
 
Wohltuend transparenter Sound, Melodien von zeitloser Schönheit und gefühlvolle Improvisationen kennzeichnen das Album, zu hören ist die hohe Kunst des sensiblen Zusammenspiels mit drei langjährigen, auch international erfahrenen Jazzmusikern der hiesigen Szene.  
Nach der CD „Keepin’ The Spirit“ (nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik) beweist Hertel damit auch in seinem neuesten Werk sein Talent für eingängige und zugleich tiefgründige Arrangements.  
 
Jens Bunge (Mundharmonika) tritt seit vielen Jahren international, vor allem in Asien, auf und wurde sogar von Jazz-Legende Toots Thielemans persönlich gelobt. Eine feste Größe in der hiesigen Jazzszene ist der Mainzer Heiko Hubmann, der selbst mehrere Bands leitet.  
 
„Eine feine, sehr feine Platte“ schrieb das JazzPodium, jazz-fun.de urteilte: „Hier ist ein echtes Dreamteam des modernen Jazz“ und wegotmusic.de stellt fest: „Dieser sympathische Wiesbadener Pianist geht unbeirrt seinen Weg, und zwar steil nach oben.“  
Ein außergewöhnliches Konzert-Erlebnis!
 
Jens Bunge - chromatische Mundharmonika, Heiko Hubmann - Trompete/Flügelhorn, Andreas Hertel - Piano   

 
 

 

Tickets Merken

WILHELMINE

"alles fließt" Tour 2024
Singer/Songwriter / Pop Konzert in der HALLE

Von einesetzten Haus in Kreuzberg ins niedersächsische Wendland, dann ein Jahr Au-Pair in Spanien und für die Musik wieder nach Berlin: Wilhelmine steht für "gelebte Vielfalt" – auch in ihren Songs. Ihre Debütsingle "Meine Liebe" widmet sie ihrem Coming Out: "Ich verlieb' mich viel zu gern / Um mich dafür zu erklären / Wie es ist für mich / Mit einer Frau an meiner Hand / Warum ist meine Liebe deiner Rede wert“, singt sie und wird damit eine der Stimmen der deutschen LGBTQIA+ Community. Ende 2022 dann ihr Debütalbum „Wind“, ein schönes, im besten Sinne positives und empowerndes Album, das ein bisschen so klingt wie eine queere Mischung aus AnnenMayKantereit und Tracy Chapman. Für dieses Jahr ist ihr nächstes Album angekündigt und es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn es zu heuriger Tournee nicht in den Startlöchern stünde.

WILHELMINE

 

Tickets Merken

LA BRIGADE DU KIF Ska / Rock'n'Roll / Punk Konzert im KESSELHAUS

Merken

INGESTED / SPECIAL GUESTS: FALLUJAH / VULVODYNIA / MÉLANCOLIA

“THE TIDE OF DEATH AND FRACTURED DREAMS” EUROPEAN TOUR 2024
Death Metal / Grindcore Konzert im KESSELHAUS

Tickets Merken

Adam Angst

TWIST Tour 2024
Punk-Rock Konzert in der HALLE

Adam Angst machten immer schon ihr eigenes Ding und versuchten trotz massig Hitpotential nie allen zu gefallen. Nun kehren sie mit ihrem dritten Album „Twist“ zurück – und scheren sie sich überhaupt nicht mehr darum, was jemand von ihnen halten möchte. Anders lässt sich kaum erklären, dass die neue Platte mit einer Piano-Ballade beginnt. „Die Lösung für deine Probleme“ ist dabei so unverschämt gut und mit dem wortgewaltigen Anti-AFD-Text gleichzeitig extrem relevant und wohltuend schmerzend, dass man sich sofort zu Hause fühlt. „Unangenehm“ danach ist genau das, denn der absichtlich ekelhafte Deutschrock-Text, die versoffenen Stimmen und der stumpfe Beat machen den Song zu einem Schweinerocker der untersten Schublade. Da kann man nur hochachtungsvoll den Kopf schütteln – Adam Angst, wie sie leiben und leben. Überhaupt haben sie ein quälend akkurates Album geschrieben, dass die deutschen Verhältnisse im Hier und Jetzt ebenso quälend auf den Punkt bringt. Mit detailverliebter Beobachtungsgabe, einer entwaffnenden Portion Selbstkritik und unverkennbaremWortwitz singt, keift, schreit und schmachtet sich Sänger Felix Schönfuss durch Themen, die so vielfältig sind, wie die Musik: frohgemute Mordfantasien, toxische Maskulinität, ungesundes Zusammensein, immerwährender Rechtspopulismus oder digitaler Selbstoptimierungswahn, um nur einige zu nennen.

 

 

 

 

Tickets Merken

ANDREAS DORAU

Im Gebüsch Tour 2024
Konzert im KESSELHAUS

Andreas Dorau wird am 19. Januar 2024 zum ersten Mal sechzig. Anlässlich dessen legt er sein neues Album »Im Gebüsch« vor. Darin lauern 13 Stücke, auf denen kaleidoskopartig verschiedene Pop-Realitäten aufblitzen, erstmals auch auf Englisch: »Touristen-Englisch«, wie es Dorau selbst bezeichnet, die Platte als eine Sightseeing-Tour des Pop. Dabei begibt sich Dorau auf einen Streifzug durch diverse Spielarten elektronischer Musik, wobei eine fröhliche Traurigkeit seine treue Begleitung ist. Außerdem wurden für dieses Album u. a. Gäste wie die Musikerinnen Güner Künier und JJ Weihl (Discovery Zone, Fenster) sowie Brezel Göring (Stereo Total) rekrutiert. »Im Gebüsch« ist modern, retro und postmodern gleichzeitig. Das kann nur einer, das kann nur Andreas Dorau!

ANDREAS DORAU

Tickets Merken

WE ARE ONE - FESTIVAL

(Hard)Techno Festival in HALLE, KESSELHAUS & BOX auf 3 Floorsl

Einlass 22:00 / Beginn 22:00

Mehr Infos & das gesamte Line-Up findet ihr in Kürze auf Instagram!

Einlass ab 18 Jahren, nur mit gültigem Lichtbildausweis. Partyzetteln o.ä. werden nicht akzeptiert.

Tickets Merken

Liebe X Leben X Feiern

Eine barrierefreie Party für alle in der HALLE

Kein Bock auf Barrieren?! Die Neuauflage der bekannten Schatzkistenparty geht mit LIEBE x LEBEN x FEIERN nun zum zweiten mal an den Start!


Euch erwartet ein großartiger Abend mit Live-Musik in der großen Halle des Schlachthofs. Wir möchten das Leben feiern, mit allen Menschen – ob mit oder ohne Beeinträchtigung -  die keine Lust auf Ausgrenzung haben. Ohne Stufen und ohne Strobolight (Blitzlicht), dafür aber mit Gebärden-Dolmetscherin für die musikalischen Acts, sorgen wir für eine unvergessliche Zeit. Es spielen diesmal drei Bands und ein Solokünstler: Alpina Weiss Bescheid, Ben Tornado, Ruhestörung und Saitenhiebe!Du möchtest wissen, was Inklusion bedeutet? Jetzt hast Du die Gelegenheit dazu!

Diese Party findet in enger Kooperation mit EVIM statt.

Tickets Merken

Fatoni / Taby Pilgrim

WUNDERBARE WELTTOURNEE
Hip Hop / Rap Konzert in der HALLE

Fatonis neues Album „Wunderbare Welt“ ist ein liebenswert-zynischer Blick zurück nach vorn, eine Ode an den Zweifel, ans Herumirren, an die unendliche Autobahnfahrt auf der Suche nach einem Ort, der sich nach einem Zuhause anfühlt.

Zumeist sind es eher Verlierer- als Gewinnererzählungen, die ihn dabei umtreiben, erstaunlich undogmatisch, oft fast ein bisschen zu ehrlich, trotzdem voll von Sarkasmus und Humor, ein bisschen Street, ein bisschen Volontariat, wenn man so will. Genau wie wir.
Vor allem aber ist Fatoni bekannt dafür, nie genug vom Livespielen zu bekommen - egal ob als Support von Freunden wie Beatsteaks oder Casper, auf unzähligen Festivalshows zwischen Wald und Wiesen, Trabrennbahnen und Rennsportringen - oder auf den von ihm selbst so geliebten eigenen Touren. Nicht weniger als großes Kino aus neuen Songs und alten Klassikern dürfen wir also auch heute erwarten - und einen hochunterhaltsamen Abend mit Klampfen-Einlagen, Getränkebestellung per Stagedive, Moshpits für alle, Blitz und Donner. Ein Blockbuster, der von Anfang bis Ende die Spannung des Showdowns ins sich trägt.

Tickets Merken

Juni

Me First And The Gimme Gimmes

EUROPE 2024
Punkrock-Cover Konzert in der HALLE

Man kann von Me First And The Gimme Gimmes halten, was man will, doch eines ist klar, selten, ach was: Nie gab es eine so arg auf Spaß und Krawall gebürstete Punkrock-Supergroup, wie diese. Heute beehren sie uns nach acht Jahren des Wartens erneut. Ganz egal, was sie singen, seien es Punkrock-Klassiker auf Japanisch oder Country-Coverversionen straight outta the Fleischwolf, ob sie zu Ehren von Jonny Wixens Bar Mitzvah ein Album einspielen oder ein Medley der größten AOR-Klassiker westlich des East Rivers zum Besten geben, eines ist klar: Es ist immer ein Wahnsinn.

Um es für die die Uneingeweihten noch einmal aufzudröseln: Me First and the Gimme Gimmes bestehen aus Joey Cape (Lagwagon) an der Rhythmus-Gitarre, Chris Shiflett (Foo Fighters) an der Leadgitarre, Dave Raun (Lagwagon) am Schlagzeug, Fat Wreck-Kopf-Honcho/NOFX-Chef Fat Mike und dem unfasslichen Punk-Crooner Spike Slawson. Eigentlich. Doch wenn die Pflicht verlangt, dass einer dieser Gimmes mit einer seiner anderen Bands zu tun hat, kann man sicher sein, dass ein assoziierter Gimme einspringen wird. Zum Beispiel John Reis, Gitarrist und Sänger von Rocket From The Crypt oder Jonny "2 Bags" Wickersham von Social Distortion oder gelegentlich auch Jay Bentley von Bad Religion oder CJ Ramone. Zuletzt saß auf einmal sogar Pinch von The Damned am Schlagzeug… Kurz: Man weiß nie, welches Staraufgebot man bei diesen Traveling Wilburys des Punk bekommt, aber man weiß, dass sie nie enttäuschen.

Tickets Merken